Wil lelnen Japanisch

Hört sich komisch an, oder?
Stimmt es, dass die Japaner kein „r“ sprechen können?
Naja, mit einiger Übung können sie es schon, sie sind es nur nicht gewöhnt. Das liegt am fehlenden „r“ in der japanischen Sprache. Es gibt nur ein „l“, das aber mehr mit der Zunge gerollt wird, als bei uns. Es wird gesprochen wie eine Mischung aus „l“ und „r“.

Wusstet ihr, dass es in der japanischen Sprache kein Alphabet gibt?
Die Menschen dort lernen dafür viele Schriftzeichen. Jedes Zeichen ist eine Silbe. Durch zusammenhängen der Silben entstehen die Wörter.
Silbenschriften gibt’s gleich zwei. Sie heißen Hiragana und Katagana. Jede von ihnen hat 50 Schriftzeichen. Es gibt aber auch Schriftzeichen, die gleich für ein ganzes Wort stehen. Sie heißen Kanji. Davon gibt es praktisch so viele, wie Wörter im Wörterbuch stehen.

Also: Wir lernen in der Schule 26 Buchstaben und können daraus alle Wörter bilden, die wir brauchen. Die Japaner brauchen wenigstens eine Silbenschrift dazu. Sie lernen in der Schule beide Silbenschriften und eine große Anzahl von Kanji. Es sind über 1800. Wenn sie das alles können, haben sie gerade mal die Grundlagen gelernt. Da sag mal einer Deutsch ist schwer!

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr jetzt ein paar japanische Wörter lernen, die ihr täglich braucht.

Fangen wir früh mit dem Aufstehen an. Man sagt sich „Guten Morgen“. Auf japanisch heißt das „o-hayo gozaimas“.
Das Zauberwort mit den zwei „t“ heißt…naaaa? Bitte. Im japanischen hat das Zauberwort gar kein „t“. Man sagt nämlich „o-negai shimas“.
Fragt euch ein Japaner: „o-genki des ka?“, dann möchte er wissen wie es euch geht.
Wollt ihr ihm dann antworten, dass es euch sehr gut geht, sagt ihr „totemo ii“.
Bedankt man sich, sagt man „domo arigato“.

Nun noch ein paar andere Vokabeln in Kurzfassung:

Deutsch

Japanisch

Rechts

Migi

Links

Hidari

Geradeaus

Massugu

Ja

Hai

nein

Iie

Guten Tag

Konnichi wa

Guten Abend

Komban wa

Sonne

Taiyo

Mond

Zuki

Regen

Ame

Blitz

Inazuma

Donner

Raimei

Schnee

Yuki

Wind

Kaze

Hund

Inu

Katze

Neko

 

 

Deutsch

Japanisch

Weiß

Shiro

Gelb

Ki

Orange

Daidai

Grün

Midori

Blau

Ao 

Lila

Usu-murasaki

Braun

Cha

Schwarz

Kuro

Silbern

Gin

Rosa

Momo

Rot

Aka

Grau

Hai

Bunt

Iro-toridori

 

 

 

 

Deutsch

Japanisch

Eins

Ichi (gesprochen: itsch)

Zwei

Ni 

Drei

San

Vier

Shi

Fünf

Go

Sechs

Rocku (gesprochen: rock)

Sieben

Shichi (gesprochen: Schitsch)

Acht

Hachi (gesprochen: hatsch)

Neun

Ku, Kyu

Zehn

Ju (gesprochen: Dschu)

Hundert

Hyaku

Tausend

sen

Die anderen Zahlen setzt man ganz einfach zusammen. Die Zwölf ist zum Beispiel Zehn und zwei, also Ju-Ni. Die Zwanzig ist genau anders herum. Also Zwei und Zehn: Ni-Ju. Zweihundert wäre dann Zwei und Hundert. (Ni-Hyaku) Zweitausend wäre Ni-Sen. 2007 ist dann Zwei, Tausend und Sieben. Das ergibt dann Ni-Sen-Shichi. Das ist noch einfach. Vor zehn Jahren hatten wir das Jahr 1997.

Das hieß auf Japanisch:
Sen-Kyu-Hyaku-Kyu-Ju-Shichi.

Nun wisst ihr schon eine ganze Menge. Ihr könnt also von euch sagen:
„Watashi wa nihon-go ga sukoshi wakarimas.“
„Ich spreche ein bisschen Japanisch.“ 

zum Seitenanfang...

Hier finden Sie uns:

Shotokan Karate Dojo Satori Hilden

Hans-Sachs-Str. 17 
40721 Hilden

Telefon: +49 2103 53834

Mail: satori-hilden@gmx.de

Ihr Weg zu uns: Anfahrt

Bürozeiten

Tagsüber, bitte einfach anrufen, mailen oder im Dojo während der Trainingszeiten vorbeikommen. Sollten Sie telefonisch keinen Erfolg haben, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen zurück.

Mitgliedsbeiträge

Unsere Mitgliedsbeiträge sind gestaffelt nach Alter, Ausbildungsstand, Kursnachfrage und anderem. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir teilen Ihnen gerne den für Sie gültigen Tarif mit.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Hilden